Home
Frankreich
Cevennen 2008
Südvogesen 2009
La Manche 2010
Paris 2011
Étretat 2012
Marseille 2015
RCN e.V.
Bildergalerien
Highlights
Historie
Termine
Die Presse-Seite
Renault-Modelle
Concept-Cars
Sportgeschichte
 Videos
Links
Gästebuch
Forum
Blog
Kontakt
     
 
Ein Klick auf das Bild und Ihr seid auf der Ferienhaus-Seite
Dieses Symbol findet man auf einem Autobahn-Parkplatz bei Valence.Man nennt es "Porte du Solei" (frei übersetzt: Eingang zur Sonne)
Wer kann uns sagen in welcher Serie man ein ähnliches Bauwerk findet?
Am ersten Tag fuhren wir nach Tarascon.Dort besichtigten wir eine der größten Festungen.
Der Pont du Gard ist nicht weit davon entfernt, aus diesem Grund besuchten wir dieses tolle Bauwerk auch noch.
Dann legten wir erst einaml einen Ruhetag ein in unserer behaglichen Wohnung.
Durch die Cevennen führte uns die Fahrt am nächsten Tag zu.......den Reisfeldern der Carmarque.
Aber auch die Tiere dort sind interessant. Der kleine Reiher folgte dem Pferd auf Schritt und Tritt. Die Büffel.
FlamigosUnd natürlich Vogelarten, die wir nicht kennen. Aber wir denken, daß es sich um eine Spezies der Schnepfen handelt.
Tobi entdeckte das Meer......und den Hundeklo in 
Sainte Marie de la Mer.
Die Wallfahrtskirche Und die Gassen des Ortes
Die StadtmauerUnd die Süßigkeiten von
Aigues Mortes
Unser HausDer Wasserfall hinter dem Haus
Und der Ort Ste. André de Majencoules
So ein Mobil-Home könnte mal unser Altersitz werden.Ein blühender Feigenkaktus
Les baux de Provence
Sauve fanden wir so toll, da mußten wir einfach Bilder machen
Das Gegenteil von Sauve ist...Grande Motte. Touristenstadt pur.
Nochmal mit der Bahn durch die Carmarque
Nochmal über den Markt von Ganges Und schon war der Urlaub 2008 Vorbei.
                                                        
 
     
Top